Der OSV stellt sich vor

Aufgabenbereiche

„Aufgabe des Ostufer-Schutzverbandes ist (…) die Förderung des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes in seinem Tätigkeitsgebiet. Dieses erstreckt sich von der Linie Starnberg-Seeshaupt nach Osten bis zum Wiederabfall des Geländes in das Isar- oder Loisachtal. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Vortragsveranstaltungen, Eingaben an die Gemeinden im Tätigkeitsbereich und Stellungnahmen gegenüber Behörden und Institutionen sowie durch Beratung der Mitglieder.“
(§ 2, Satzung)

Arbeitsfelder

  • Denkmalschutz
  • Landschafts- und Umweltschutz
  • Mitwirkung an der weiteren baulichen Entwicklung der Gemeinde Münsing
  • Erhaltung und Gestaltung des Lebensraumes
  • Sensibilisierung der Mitglieder und der Gemeindebevölkerung für Natur, Umwelt und Kultur
  • Kulturelles Engagement
  • Bemühungen um Verkehrssicherheit und Verkehrsberuhigung im Seeuferbereich